Fehler
  • Table './sgruhn_1/jos_vvisitcounter' is marked as crashed and should be repaired SQL=SELECT count( * ) AS records, MAX( id ) AS max FROM jos_vvisitcounter
  • Table './sgruhn_1/jos_vvisitcounter' is marked as crashed and should be repaired SQL=SELECT COUNT(*) FROM jos_vvisitcounter WHERE (YEAR(NOW())=YEAR(FROM_UNIXTIME(tm))) AND (MONTH(NOW())=MONTH(FROM_UNIXTIME(tm)))

Gästebucheinträge ab August 2006:

Name: Gerrit
Datum: Dienstag, 26. August 2008, 03:12:01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: gerritsoft.de
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Biete:
Wer alte KC- oder Z1013-Files von Kassette nicht mehr einlesen kann, ich kann so gut wie alle Daten restaurieren, aber um einiges günstiger als ein professioneller Dienst wie Kroll Ontrack.
Versehentlich Files teilweise gelöscht? Alles was noch übrig ist kann gerettet werden.
Bei Bedarf bitte Mail! Habe hunderte rare Games archiviert, z.B. "BERLIN-QUIZ", "BORDELL"

Suche:
- Wissenstest VR China (Z1013/KC85/1) (wurde nur 1 mal im Rundfunk gesendet, konnte wahrscheinlich von niemandem einglesen werden, habe es jedoch selbst nicht auf Band)
- Escape from Wanzleben (inoffizielles textbasiertes PC-Adventure)

Wer kann einen defekten KC85/4 reparieren
und daraus einen KC85/5 mit 3,5 MHz Takt zaubern?
(farbige Muster/Streifen, System leuchtet nach Einschalten ständig)
Zahle gutes Geld dafür! Wartezeit ist kein Problem.

Name: Götz Hupe
Datum: Donnerstag, 21. August 2008, 09:42:03
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... hallo jens, du hast ePost.

gruß
götz

Name: Jens
Datum: Dienstag, 19. August 2008, 19:00:53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Diese nachricht ist für götz von seinem emaliegen Kollegen (BTZ)

Name: Maik
Datum: Sonnabend, 9. August 2008, 01:16:35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: wodarz.name
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hi Matthias,

hier hat sich mal jemand mit Javascript versucht. Bei mir funzt es aber nicht so wirklich. Ist wohl eher die Erhaltung der Spielidee.

http://mitglied.lycos.de/Reither/projekt/spiele/kex/kex.htm

Ich habe unter C/C++ eine Version angefangen. Habe es als objektorientierte Client/Server-Version (Berkeley Sockets) geplant. Den Server habe ich angefangen und so gut wie fertig. Aber ich möchte noch AI-Player und für den lokalen Einsatz eine Serversuche via Multicast haben. Ansonsten wollte ich irgendwann mal einen Server online stellen und die API veröffentlichen und evtl. einen ASCII-Client und ein Javascript-Client basteln. Wer sich da einbringen möchte soll sich eingeladen fühlen. Dann basteln wir gemeinsam an den Schnittstellen und können dann verteilt entwickeln.

Aber wie jeder weiß kostet das Zeit.

Ansonsten hatte ich 2001 mal eine Javaversion (1.4) geschrieben, die in wohl noch irgendwo schlummern müsste. Die hatte aber keine KI. Von daher recht uninteressant.


Name: Matthias
Datum: Mittwoch, 30. Juli 2008, 09:57:35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo miteinander!

Ich suche verkrampft das Spiel Kex als PC-Version oder hat jemand den Quellcode für das Spiel? Gibt es da was?

Gruß Matthias

Name: götz
Datum: Sonntag, 20. Juli 2008, 16:43:57
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Ja ist nicht sehr schön. Jetzt mutdu www.kc-club.org einhämmern.

Alles wird gut.
götz


Name: ralle
Datum: Sonnabend, 19. Juli 2008, 20:55:28
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... ist ja furschtbar, wenn man www.kc-club.de einhackt...

Name: Oliver Bachmann
Datum: Freitag, 11. Juli 2008, 12:08:52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.trabantclub.de
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Am 12.07.08 werden wir in unserem Trabantclub in Mühlhausen einen Computerabend veranstalten.
Über Beamer und Leinwand soll gegeneinander gespielt werden.

www.trabantclub.de

Gruss Olli

Name: Resi & Michael
Datum: Mittwoch, 11. Juni 2008, 03:46:14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.wuehlmaus01.de.tl
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Ich werde zum Ende Juni zu meiner Frau nach Aachen ziehen! Bitte besucht mich weiterhin auf meiner Website! Ihr könnt mich da weiterhin sehen mit meinem Liegerad! Aktualisiere ständig meine Homepage!!
Also ich freue mich auf Euren Besuch! Danke Euch allen für alles!!

Eure Wuehlmaus01 Michael



Name: susowa
Datum: Donnerstag, 5. Juni 2008, 19:30:31
E-Mail: bekannt
Homepage: http://www.kc85.susowa.homeftp.net
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo Karsten, schaust Du da:

http://www.sax.de/~zander/kc85/kc85_hw.html

Name: Karsten Schlaeth
Datum: Donnerstag, 5. Juni 2008, 14:12:38
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Ich suche verzweifelt den Schaltplan für den KC-Floppyaufsatz D004. Habe schon wie ein Irrer das Internet durchforstet, aber leider nichts gefunden.

Ich habe einen defekten D004 - Floppyaufsatz erstanden und möchte ihn reparieren.

Wer kann mir helfen ???

Liebe Grüße
Karsten

Name: mrhill
Datum: Freitag, 9. Mai 2008, 20:20:45
E-Mail: kc85 (at-zeichen) datahammer.de
Homepage: http://kc85.datahammer.info/
Wie gefunden: Irgendwie anders...
Schreibt ... Liebe KC-Fangemeinde,

nach vielen Jahren bin ich nun doch dazu gekommen, mein
KC85/4 Audio-Kassetten Archiv mit ca. 800 Programmen
zu digitalisieren.

Die Software stelle ich nach und nach auf der eigens dafuer
geschaffenen Webseite "KC85-LAND" online:
http://kc85.datahammer.info/

Auch dort erhaeltlich ist das Windows-Program hctape,
welches die Batch-Extraktion von KC85 Programmen aus
Audio-Samples ermoeglicht.

Und als Bonus gibt es auch noch ein paar gesannte KC85
Dokumente, inklusive Scans der ersten 5 KC-News, die es
scheinbar noch nicht in digitaler Form im Netz gibt.

Viele Gruesse,
mrhill

Name: ralle
Datum: Sonntag, 27. April 2008, 13:30:33
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... wer hatte das hires-spiel zum clubtreffen mit?????????

Name: Cybergothe aka Mr.Museum of Role
Datum: Dienstag, 15. April 2008, 14:17:20
E-Mail:
Homepage: www.mr-museum.de
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Leider hats dieses Jahr nicht mit dem Clubtreffen geklappt, sicher aber nextes wieder, meine bessere Hälfte hat Lust, sich das ganze ebenfalls mit anzusehen, natürlich ebenfalls mit einem KC :)
Und der Beweis, dass ich den KC immernoch gerne für meine Kurzweil nutze:

www.mr-museum.de/bin/kcpic/Bild184.jpg

Er ist gekoppelt mit dem nicht zu sehenden PC, welcher sich unter dem Tisch befindet ( IBM Intelli-Station ) Und weil der KC so schmuck ist, steht er eben auf dem Tisch ;)

Name: Joachim Schwanter
Datum: Mittwoch, 9. April 2008, 19:37:53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.computermuseum-muenchen.de
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Tage der offenen Tür - Großrechnerabteilung des Computermuseum Muenchen

Am Samstag, den 26.4.2008 sowie am Sonntag, den 27.4.2008 ist der
Maschinenraum der Großrechnerabteilung des Computermuseums Muenchen
geöffnet. Führungen finden jeweils um 12 / 13 / 14 / 15 / 16 Uhr
statt.

Adresse Stäblistr. 10b, 81477 München (Stadtteil Forstenried)
(Nähe Mc Donalds)

Zugang am Parkplatz hinter dem Haus (überdachter Treppenabgang)

Wir zeigen Großrechner der Firmen Control Data Corporation,
Cray Research Incorporated, sowie Sun Microsystems Inc.
aus den Jahren 1964-1999 im Betrieb. Weitere Anlagen können
besichtigt werden. Eine kurzweilige Führung bringt Ihnen
die Ursprünge der digitalen Datenverarbeitung näher.

Der Eintritt und die Führungen sind kostenlos; Spenden werden aber gern entgegengenommen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cm-muenchen.de und www.cray-cyber.org

Name: Steffen
Datum: Freitag, 4. April 2008, 20:11:12
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo, schöne Grüße vom laufenden KC-Club Treffen in Ballenstedt an alle daheimgebliebenen. 2 Stromausfälle haben wir schon hinter uns. Sonst ist es schon richtig voll. mfg... Steffen

Name: ralle
Datum: Sonnabend, 22. März 2008, 15:39:08
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... leider kann ich nicht kommen, hätte gerne eine commodore-lösung mitgebracht, das sd2iec, mit der die C=fans sich neue massenspeicher (sdkarte)erobern.

gruß ralle

Name: Dirk Ambras
Datum: Sonnabend, 22. März 2008, 14:34:57
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo KC Freaks,

mit großer Freude habe ich auf euren Seiten gestöbert und ein paar vermisste Programme heruntergeladen. Auch WordPro, aber das will auf meinem KC85/3 Emulator leider nicht laufen. Ist da ein Trick dabei? Brauche ich zuerst den WordPro Lader auf BE00 bis C000? Aber das ROMWORD will auch nicht laufen(?)

Früher habe ich auch einige interessante Programme für den KC geschrieben und auch für den Z1013. Ich kann euch auch Programme mit mehr oder weniger Doku zur Verfügung stellen. Im Moment überlege ich, zum April-Treffen in den Harz zu kommen. :))

Frohe Ostern
Dirk

Name: Hardy Quintus
Datum: Freitag, 21. März 2008, 16:55:17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: keine
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo KC Benutzer,
ich habe mal eine Frage, kann ich einen KC85/3 mit einen gewöhnlichen PC koppeln.

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruß Hardy

Name: Blaupunkt
Datum: Sonnabend, 15. März 2008, 09:45:40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hi,

ich suche dringend eine Tastatur für den KC 85/4. Benötige allerdings nur eine, die den Keyboardanschluß nutzt, Kanal 2 vom V24 ist schon belegt. :-)

Angebote bitte via Mail.

Danke.

Name: Ingo Wollny
Datum: Montag, 18. Februar 2008, 12:51:15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: URL von anderen erfahren; mündlich, per E-mail, o.ä.
Schreibt ... Hallo,

dies ist eine prima Seite. Vielleicht füllt sich auch die FAQ Rubrik, denn ich habe eine Frage welche warscheinlich schon gestellt wurde. Nach langer Pause habe ich nun wieder einen KC 87 (85/1) mit Basicmodul. Die Programmkasetten von damals sind inzwischen unbrauchbar geworden. Habe mir also von dieser Seite etwas geladen mit der Endung *.sss. Daraus möchte ich ein Audiofile machen und es auf CD brennen um die Programme in den KC zu bekommen. Mein Audiokonverter erkennt allerdings das Format nicht. Gibt es da spezielle Möglichkeiten?
MfG Ingo

Name: DoX
Datum: Dienstag, 5. Februar 2008, 17:17:28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.CO3-MuZicZ.de.vu
Wie gefunden: URL aus Zeitung, Zeitschrift, o.ä.
Schreibt ... Mein opa hat in der Zeitung einen Artikel gelesen in dem es darum ging das ihr Club in nächster Zeit ein Treffen hat. Beim lesen fiel ihm ein das er noch einen Computer mit der Bezeichnung KC-85 besitzt. Nagelneu, nei einmal gelaufen, ohne Monitor.

Hätte ihr Club interesse an diesem Computer?

Würde mich über eine Antwort auf meine eMail Adresse freuen.

Gruß

DoX

Name: Carlos
Datum: Sonntag, 3. Februar 2008, 22:04:11
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... cooles Teil, CF Speicher für den KC
http://robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=2461#bottom

Name: Götz Hupe
Datum: Sonntag, 20. Januar 2008, 18:16:59
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... An alle KC85-Besitzer,

ich möchte hier die Sache mit dem 4MB-Modul (M035x4) ankurbeln. Ich kann das nur empfehlen, besonders bei den Systemen die noch den D004 EPROM Vers. 2.0 haben. Damit kann man 3x1MB SIMM 30pol. stecken ohne Überlauf. Auch denen die keine Festplatte angeschlossen haben und eine neuere EPROM-Vers. verwenden. Ein großes RAM-Laufwerk ist da immer von Vorteil und schohnt die Floppy's. ;)

Es geht hauptsächlich darum genug Interessenten für eine Neuauflage zu finden. Ich denke da auch an die Wiedereinsteiger und alle die, die nicht über die großen RAM-Module verfügen.

mfg
götz

Name: Götz Hupe
Datum: Montag, 14. Januar 2008, 13:59:39
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Moin Moin,

wer zum KC-Treffen kommt und Interesse an best. Bauteilen hat, sollte es im ROBOTRON-Forum schon mal vorab kundtun.
Hier, der Text aus dem Forum und der Link zu diesem Thema:

Hallo,
zum KC-Treffen wird ein Händler mit allerhand Bauteilen aus
alten Beständen mit kommen. Er ist einigen aus diversen
ebay Aktionen bekannt. Es wäre hilfreich wenn schon einiges
an gesuchten hier aufgelistet würde.

http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=2654

Name: Uwe Brückner
Datum: Sonntag, 13. Januar 2008, 17:54:48
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.brueckner.onlinehome.de/kc85.html
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Freut mich, daß es noch kc-Enthusiasten gibt !

Name: Rashid
Datum: Sonnabend, 12. Januar 2008, 20:02:48
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.iDigger.ru
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Guten tag meine Freunde!

Ich bin aus Moskau, Russland.

Ich mochte kaufen mit versand zu Moskau:

1. KC85/4 basis mit tastur
2. KC85/4 floppy mit basis
3. Alle Module

I ready pay delivery thru TNT express.

Viel danke!

Name: Enrico
Datum: Sonnabend, 12. Januar 2008, 19:31:45
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Ich habe endlich mal die Zeit gefunden ein paar Teile zu bestellen und Bausätze draus zu machen. Wer interesse hat, der Bausatz fürs KC-Tastatur-Interface ist wieder verfügbar.
Je Bausatz 23 Euro plus Versand.

Name: Gerrit
Datum: Donnerstag, 10. Januar 2008, 12:14:24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: gerritsoft.de
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallöchen,
ich habe noch zwei ausrangierte KC, 85/3 und 4, die darauf warten, repariert und wieder benutzt zu werden. Für den 85/4 auch die Tastatur. Bei beiden Rechnern erscheinen nur waagerechte Streifen und Farbmuster auf dem BS, kein Caos-Menü. Dazu noch zwei funktionstüchtige Kassettenrecorder, Geracord und Sonett. Möchte 20 Eur für alles, nur um die Kosten notdürftig gutzumachen, die ich damit hatte. Außerdem eine wichtige Frage: Wer weiß, wie man ein BASIC-Programm selbststartend macht, so daß nach dem CLOAD auf RUN verzichtet werden kann? Bitte mailen!

Name: Götz Hupe
Datum: Sonntag, 23. Dezember 2007, 22:55:15
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo

Allen aktiven, weniger aktiven KC-Anwendern, Wiedereinsteigern und Hobby'isten ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Grüße aus dem winterlichen HARZ
götz

Name: Robert Dörfler
Datum: Freitag, 21. Dezember 2007, 13:15:52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hi,

ich such noch eine Floppy BASIS + Diskdrive fuer meinen KC85/4.

Viele Grüße,
Robert

Name: Rudi Ratlos
Datum: Donnerstag, 22. November 2007, 14:51:49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Hallo an alle!
Ich hatte an den "KC-Club" mal eine mail mit einen angebot über bei mir noch vorhandene KC85-Technik gesendet, welche ich abgeben will. Da nicht einmal eine ablehnung kam, bin ich schwer enttäuscht.
Also hier noch mal, vielleicht interessiert es jemand anderen. Bei interesse - mail an mich, bilder können auch per mail gesendet werden:
-KC 85/4 Basic device
-Drucker robotron K6313
-Tastatur (KC85 Keyboard) - grau (die seltene)
-Modul M011 64 K Byte RAM (mit Beschreibung und Garantieurkunde, Originalverpackung)
-Modul M003 V24 (mit Beschreibung und Garantieurkunde, Originalverpackung)
-Kassette C 0171/1 V24 Software (Originalverpackung, Beschreibungsheft)
-Heft System-Handbuch
-Heft BASIC-Handbuch
-Heft(-chen) BASIC-Übersichten
-5 Broschüren über Basic
-„Überspielkabel“
Alles original und dem Alter entsprechend gut bis sehr gut erhalten, leider keine Funktionsgarantie - ich kanns nicht testen.
Nur im Gesamtpaket abzugeben!!!
Wenn Interesse/Bedarf, bitte Preisangebot. Ich dachte da an 50,00 € für alles (ist verhandelbar). Es würde mir leid tun, die Geräte wegwerfen zu müssen.
Besichtigung nach Vorabsprache (mail) kein Problem. Wohnort ist Dresden-Reick (Nähe Reicker Straße/Lohrmannstraße). Selbstabholung wäre ideal (nicht zwingend Bedingung) und nur komplett!!!

Gruß an alle Interessierten

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Name: Jens
Datum: Sonntag, 18. November 2007, 17:41:39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Beim Aufräumen habe ich noch einen KC85/3 gefunden den ich gegen
Portoerstattung oder Abholung im Raum Dresden abgeben möchte. Das
Gerät ist vermutlich defekt. Der Stecker vom Antennenkabel ist
abgerissen und es fehlen einige der Gehäuseschrauben. Mit etwas
Glück finde ich die Abdeckungen der Modulschächte noch, irgendwo
hatte ich die mal gesehen. Tastatur ist keine dabei.

Jens

Name: Ein KC85-Besitzer
Datum: Donnerstag, 18. Oktober 2007, 14:41:58
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Bei der auflistung habe ich die Tastatur vergessen, die hab ich selbstverständlich auch.

Außerdem noch ein Buch vom Fachverlag Leipzig: Uwe Bückner - Kleincomputer leichtverständlich ISBN 3-343-00363-8 (1. Auflage - Sonderausgabe 09.05.1986)

Name: Ein KC85-Besitzer
Datum: Donnerstag, 18. Oktober 2007, 14:02:34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo Leute,

ich habe mich eben mal dran gemacht und den ganzen Kram durchgeschaut. Hier ist nun meine Auflistung:

ich habe die Sachen mal ausgekramt und hier aufgelistet.

1. Basis Device KC58/4 + 2 x System-Handbuch KC85/4 (Kaufdatum 27.03.1989)

2. Modul M008 Joy-Modul (SN = 150034) + Handbuch (+ zusätzliche Kopie des Handbuches) + Joystick + selbst angefertigtes Verlängerungskabel.

3. Modul M023 V-24-Modul RS232 (SN = 154977) + Handbuch C0171 V24 Software + Ergänzungsbeschreibung C0171/1

4. Thermotransferdrucker TS 80 + Anschlusskabel + Manual robotron K6304 + Ergänzung zum Manual TS 80 + Garantieurkunde (Kaufdatum 27.03.1989)

5. Handbuch: KC85/4 - BASIC-Übersichten

6. Handbuch: Modul M033 TYPESTAR

7. Programmkassette C0165 Spielprogramme II (Schach) + Programmbeschreibung

8. Programmkassette C1066 Spiele 4 (Bei dieser Kassette weiß allerdings nicht genau, ob die mal überspielt, oder ob darauf weitere Spiele hinzugefügt wurden?)

9. 12 Verschiedene weitere Kassetten mit Spielen wie z. B. Digger in Originalversion und auch in einer mit von mir selbst erstellten Leveln incl. Meiner dazu angefertigten Aufzeichnungen (ne gaaanz harte Nuss – hat noch keiner geknackt ;-) Eeier, GateCr, 4 Gewinnt, Pengo, Wand, Teufel, Pyramide, Puesic, House, Leonardo, Cave, Deliro, Club-X, Grafik und noch viele andere

11. Weitere Handbücher: 2 x KC85/3 System-Handbuch + 2 x KC85/3BASIC-Handbuch + 1 x KC85/3 Übersichten.

Name: Ein KC85-Besitzer
Datum: Mittwoch, 17. Oktober 2007, 12:23:08
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Sorry, hab noch einen Nachtrag:

Ich habe auch noch verschiedene Handbücher und Erweiterungsmodule.

Name: Ein KC85-Besitzer
Datum: Mittwoch, 17. Oktober 2007, 12:17:15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo Leute,

ich habe noch einen voll funktionstüchtigen KC85/4 (so hieß der glaube, müsste ich aber noch mal nachschauen) inclusive einiger Software und Spiele, sowie einen Thermotransferdrucker.

Diese Sachen möchte ich jetzt veräußern. Falls Jemand Interesse daran hat, dann möge er sich schnellstmöglich bei mir melden.


Name: Götz Hupe
Datum: Montag, 1. Oktober 2007, 10:07:16
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Eine kurze Meldung zum Clubtreffen.
Habe den Stand zu unseren alternat. Vorschlag (Elmar Klinder, Götz Hupe) mal soweit kurz zusammen gefaßt und stellen ihn unter http://www.primacom.net/kc85/ vor.

Gruß aus dem HARZ
götz

Name: Ralf Kästner
Datum: Freitag, 14. September 2007, 21:52:21
E-Mail: bekannt
Homepage: http://www.kc85.susowa.homeftp.net
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Für alle Freunde der MTools / WTools gibt es auf der o.g. Website die erste Aktualisierung der WTools - nun auch unter Windows Vista einsetzbar mit allen neuen Koppeltreibern für das M003.

Viel Spass 'susowa'

Name: Holger Krull
Datum: Sonntag, 2. September 2007, 11:51:53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.z1013.de
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Hallo Leute!
Das ist hier ein Gästebuch!
Wenn ihr irgendwelche Fragen beantwortet haben wollt, dann nutzt das Forum von robotrontechnik.de Dort sind auch die meisten Fachmänner zum KC85 eingetragen.

Holger

Name: Rüdiger
Datum: Sonntag, 26. August 2007, 18:31:54
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... hi an die gemeinde. habe in meinem studium (1984) den kc kennengelernt und nun so ein teil erstanden (kc85/3). moechte wieder mit basic arbeiten und wieder selber programmieren. aber leider fehlt mir eine TASTATUR. kann mir jemand bei der beschaffung behilflich sein? oder gibt es die meoglichkeit, eine "uebliche" pc-tastatur anzupassen?
ich wueder mich sehr ueber eine mitteilung freun...
gruesse an euch !

Name: ralle
Datum: Sonnabend, 25. August 2007, 21:33:08
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... es handelt sich um die z80sio 3, die buchstaben sind nur ein hinweis auf die maximale nutzbare taktfrequenz. also a = 4mhz und b =2mhz. die "rft-nummern" sind "intel-nummern", was allerdingens wenig brauchbar ist.

gruß ralle

ps: www.robotrontechnik.de -> forum

Name: Guido
Datum: Sonnabend, 18. August 2007, 20:29:04
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Ich habe das V24 Modul nachgebaut nun suche ich den IC U8563
Ich kann auch den Z 80 A Dart nehmen .
Nun meine Frage geht auch der Z 80B Dart?

MFG.Guido

Name: olli
Datum: Montag, 6. August 2007, 10:56:23
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Ich suche noch schwarze Abdeckkappen für die Modulschächte des KC 85/2 und 3. Kann jemand helfen?

olli

Name: olli
Datum: Montag, 6. August 2007, 10:55:22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Suche KC 85/4 Floppy Disk Basis und Floppy Disk Drive. Ich biete einen guten Preis dafür. Kann jemand helfen?

olli

Name: Ralf
Datum: Donnerstag, 2. August 2007, 18:53:02
E-Mail:
Homepage: http://www.money-online.de/
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo,

ist ja klasse, dass es so eine tolle Infoseite zum kc 85 gibt. Hab hier viel gelesen und gelernt, denn letztens habe ich den Schutt im Dachboden unseres Hauses beiseite geräumt und einen kc 85/3 gefunden - mit einer v24 Schnittstelle und Ram-Modul!
Hoffe, das ich mit den Informationen hier die Kiste zum laufen bekomme...
Aber ich bastel gern und das wird sicher ne interessante Erfahrung!
Werd mich bei Problemen wieder mal melden...

Grüße
Ralf

Name: Andreas Hoelting
Datum: Montag, 30. Juli 2007, 02:23:53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.Hoellis-old-Atari.de
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Halloechen nochmal...

Für alle die meine schändlich vernachlässigte Homepage (sowieso nicht) interessiert --- diesmal zum anklicken richtig geschrieben.

MfG Andy

Name: Andreas Hoelting
Datum: Montag, 30. Juli 2007, 02:17:14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.Hoellis-old-Atari.de
Wie gefunden: Link von einer anderen Site im Netz
Schreibt ... Hallo Club...

Als stolzer Besitzer eines 85/4 besuche ich ja nun öfters mal eure Seite.
Als Inhaber eines Facharbeiterbriefes als "Programmierer / Operateur für ESER-Rechner" und intensives arbeiten mit diesen Geräten während der "Army", habe ich eigentlich nie das Interesse an der "guten alten" Technik verloren. Nur... mit wem das alte Wissen teilen? Nun habe ich euch ja gefunden. Tolle Site für mich. Leider sind die Leute in meiner Umgebung völlig ahnungslos. Vieleicht wäre es ja möglich eurem Club beizutreten?? Wenn ja, dann mailt doch mal. Zu meinen Bedauern habe ich meine WEB-Site völlig vernachlässigt. Vieleicht habt ihr ja Tipps zum Themen-Neuaufbau??

Mit allerbesten Grüßen

Name: Götz Hupe
Datum: Mittwoch, 18. Juli 2007, 10:26:06
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Siehe dir mal bitte diesen Hinweis an:
http://www.iee.et.tu-dresden.de/~kc-club/02/KCN96-03/KCN96-03-15.HTML

1. Die Datei OPTION.INC bearbeiten. Die Parameter der Festplatte eintragen (Cyl.,Heads,Sect,).

2. Die benötigten Partitionen, deren gewünschte Größe errechnen und eintragen. (Systemspur nicht vergessen)

3. Die gwünschten Diskettenlaufwerke einschreiben.

4. Das ganze mit ASM abarbeiten (spezielles BIOS wird mittels OPTION.INC erzeugt).

5. Alles zu einer SYS-Datei zusammenfügen (LINK131, dazu die letzten Angaben von Mario Leubner beachten).

Dann kanst du diese erzeugte SYS-Datei mittels SYSGEN dein System erzeugen und in die Systemspuren schreiben.
Ich selber bevorzuge Partitionen mit einer ges. Größe von 64MB. Also, C: 16MB ; D: 16MB ; E: 32MB.

Benötigst du mehr Unterstützung müßte ich irgendwie deine ePost-Adresse wissen ;)

mfg
götz

Name: Guido Kraft
Datum: Dienstag, 17. Juli 2007, 14:14:32
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hi

Wie erstelle ich eine SYS Datei für eine Festplatte?
Ich Suche noch einen KC85/4 Preiswert.

MFG.Guido

Name: Ulrich Zander
Datum: Sonnabend, 30. Juni 2007, 18:31:15
E-Mail: wegen Spam keine Angabe
Homepage: http://www.sax.de/~zander
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Von Ralle habe ich für die Reparatur eines D004 ein weiteres defektes D004 geschenkt bekommen. Danke!
Das funktioniert inzwischen auch, und dadurch habe ich ein Vergleichsgerät und übernehme gern (je nach "Auftragslage") die Reparatur weiterer D004.
Grüße aus Dresden, UZ

Name: Götz Hupe
Datum: Dienstag, 26. Juni 2007, 13:42:03
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Danke an Uli für die Reparatur von 3x KC85/4 BASIS DEVICE. Grüße aus dem HARZ, Elmar und Götz

Name: ralle
Datum: Sonntag, 10. Juni 2007, 12:57:44
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Moin...

Dank Ulli ist mittlerweile wieder eine d004 reaktiviert worden

gruß ralle

Name: Heiko
Datum: Sonntag, 27. Mai 2007, 15:29:07
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Ich versuche seit geraumer Zeit das Spiel "Kex" über einen Emulator zum laufen zu bringen. Ich bin sogar schon im Spiel aber da mir die Tastenbelegung fehlt (war beim Emu. nicht dabei) kann ich das Game nicht starten.
Wäre klasse wenn ihr mir mit Tastenbelegung und passendem Emu. helfen könntet. Die Suchmaschine hilft jetzt nicht mehr weiter...

Danke und MfG

Heiko

Name: Klaus Diedrich alias klumpi
Datum: Mittwoch, 16. Mai 2007, 23:00:59
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: z.Z. Baustelle
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo Clubleute es ist schön, dass es Euch gibt.
Gefunden hab ich Euch über Goo... . Grund der Suche: Ich hab da meinen Boden ein bißchen aufgräumt und all die Herrlichkeiten von damals wiederentdeckt. KC 85/3 jede Menge Aufsätze, Module, Kasseten, Disketen, Kabel, Anleitungen undundund. Schwärmerische Rückerinnerung an die Zeiten als die ganze Familie stundenlang, oft bis in die halbe Nacht hinein sich vor allem mit Puirsit und Co. aufregend vergnügte. Aber es gab auch ernstere Gründe für die Entscheidung für die nicht gerade billige Anschaffung damals. Irgendwann dann mußte moderneres ran und der Platz wurde gebraucht, wegschmeißen nein, also rauf auf den Boden. Es wird wohl vielen so gegangen sein und eigentlich nicht des Aufschreibens hier wert.So verträumt vor der großen Kiste sitzend, fragte ich mich nun, ob denn das alles von vor fast 20 Jahren noch funktionieren würde. Etwas mehr Zeit als füher und auch Platz veranlaßte mich zu der Entscheidung "runter mit dem Kram - probieren". Gedacht - Getan. Aber nun gibt es schon die ersten Hürden. Allein kommt man schlecht weiter - also Suche und Euch finden. Würde gerne bei Euch nahe dranbleiben, um mitzuerleben, wie Altes, Erinnerungswürdiges gehegt, gepflegt und gar auch weiterentwickelt wird. Und wenn man Hilfe braucht und weiß, wo man sie ev. auch bekommen kann, ist das natürlich auch eine schöne Sache. Also als oftmaligen Gast könnt Ihr mich mal schon einplanen. Für ein Clubmitglied wirds bei mir nicht reichen - geh auf die 72 zu. Aber wenn auch Ihr Gäste zu Euren Jahrestreffen zulaßt, dann würde ich schon mal mitmachen. Ja aber nun mal was Konkretes: Ich habe keinen Monitor mehr, früher hatte ich an einen RFT-Fernseher einen RGB-Anschluß per Diodenbuchse gebastelt und ein wirklich großes, schönes stabiles Bild. Den Fernseher gibt es nicht mehr und die Antenneneingänge meine jetzt vorhandenen Geräte funktionieren nicht. Das einzigste funktionierende ist die Grafikkarte meines PCs, die einen analogen Tuner hat aber das KC-AV-Signal wird ganz schlecht wiedergegeben, kann man also vergessen. Kann mir jemand konkret helfen, würde gern eine gute Monitorlösung haben. Bin nicht mehr so sicher im Umgang mit Schaltplänen und auch Lötkolben. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Mir ist klar, das es was kostet.
Ausgangs wie Eingangs - es ist gut, dass es Euch gibt.
Klumpi

Name: Mystic-X
Datum: Montag, 14. Mai 2007, 21:28:01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.mystic-x.freehostia.com
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... sehr interessante seite an sich
ich habe seit heute einen KC85/2 hier stehen kann damit aber recht wenig anfangen könnte mir jemand ein paar hilfreiche anfängertips geben? (per mail)

sonst hätte ich noch einen Tip im Geschwister Scholl Gymnasium in Gardelegen (Altmark, Sachsen-Anhalt) werden demnächst gut 20 der alten KC rechner weggeworfen (daher hab ich auch meinen)
wenn jemand also einen haben will gehe er einfach dort hin und sage der schulleitung bescheid das er von einem schüler gehört habe das es hier "alten schrott" zu verschenken gibt ;) ich denke nicht das die was gegen haben wenn da ein paar leute kommen

Name: Michael aka Mr.Museum/Role
Datum: Donnerstag, 19. April 2007, 09:48:28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (nospam. bitte entfernen)
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Ich bin gerade drüber alle Originalkasetten mit TDCOPY einzulesen und unter dem jeweiligen Bezeichnungen ( C0xxx ) mit PMA zu archivieren hat jemand den Platz auf seiner HP einen download-link hinter die jeweiligen Labels (Scan) zu setzen? Um es richtig zu machen, beabsichtige ich noch den PMAs die jeweiligen Beschreibungen (soweit vorhanden) im *.txw (Wordpro) Format beizulegen.
Bei Interesse bitte mailen!

Gruß,
Michael

Name: Wildt Karsten
Datum: Mittwoch, 18. April 2007, 17:17:31
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: URL von anderen erfahren; mündlich, per E-mail, o.ä.
Schreibt ... Möchte zum VP folgende KC Hardware anbieten/nur komplett und Selbstabholer.
KC85/3: KC85/4 :Floppy Disk-Basis :Floppy Disk-Drive :robotron K6304(Thermodrucker):3 Module 036(128K Ram): V24 Modul :RGB-Kabel:3 Space Tasten:Tastatur LP
Habe dieses System früher selber in einer Firma repariert.Ich möchte mich aber davon Trennen ,ich hoffe es kommt in gute Hände !
Bitte nur Tel.unter 034443/21973 o.015208547930
PS.Handbücher sind auch dabei!

Name: ralle
Datum: Sonntag, 15. April 2007, 14:57:07
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... moin...

irgentwer hat mir gesagt, das er noch von der k7672 ne platine hat.
gruß ralle

Name: Arthur Wehlisch
Datum: Donnerstag, 12. April 2007, 23:04:12
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Der AC1 auf dem Foto ist meiner!
Arth

Name: Michael aka Mr.Museum/Role
Datum: Mittwoch, 4. April 2007, 09:59:32
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Danke an den Club!

Endlich mal wieder eine Veranstaltung, die 100% meinem Geschmack entsprach!
Macht weiter so, und denkt daran, nächstes Jahr feiert der KC85/4 seinen 20.

Name: ralle
Datum: Montag, 2. April 2007, 20:30:38
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... was für ein wochenende...


Name: Werner Hasche
Datum: Donnerstag, 22. März 2007, 22:21:23
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: keine Zeit für so etwas
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo die Freaks nicht mehr ganz brandfrischer Technik...........

Ich hätte da noch ein paar Dinge, die ich hier mal zur Diskussion stellen möchte.
Als der Z9001 damals auf den Markt kam,war ich auch total heiss auf diese Kiste; hatte ja auch dienstlich bei (jetzt) ZMD Dresden genug mit U880 etc. zu tun.
Bis heute habe ich einige "Altlasten" im Keller schmoren lassen und möchte es eigentlich nicht wegschmeissen - also hätte da vielleicht jemand aus dem Kreise der KC-Clubber Interesse? Hier also in Kurzform was da so zur Disposition steht:
- zwei bestückte Hauptplatinen vom Z9001; sicher mit etwas Mühe entstaubbar....
- sechs leere Hauptplatinen (RFT 65186)- reicht fast für 'ne Kleinserie
- 4 Tastaturplatinen
- einmal die Blech-Teile für Gehäuse+Tastatur sowie die Plaste- Seitenteile irgendwo habe ich auch noch ein Set der Tasten nebst der Gummi-Matten ( finde ich noch) – ich korrigiere; die Tasten habe ich schon gefunden.
- eine mit Steckverbindern bestückte Platine für die Erweiterungs-Module
- ein bestücktes V.24 - Modul
- zwei bestückte EPROM - Module ( 2716 sind programmiert mit ASM / IDAS )
- ein weiteres unbestückte EPROM Modul
- ein 16kRAM - Erweiterungs - Modul (unbestückt)
- ein I/O - Modul (unbestückt)
- ein FDC - Modul (unbestückt)
- ein ADU – Modul

Schaltkreise zum Bestücken der Module: Müsste ich eigentlich auch noch so ziemlich alles da haben – viel wird da nicht fehlen. Da sind sogar solch geile Raritäten, wie russische 2716 dabei ( ersthaft würde ich die aber lieber nicht mehr einsetzen ). Ansonsten alle Sorten der damals üblichen 74LS IC’s ; EPROMs beginned von U555 ( 2708 ) über 2716 von ZMD aus Erfurt und „internationale“ Typen; 2732 (auch MME), 2764 , 27128, 27256, 27512; bei den grösseren aber eher Einzelstücke – die gab es damals noch nicht so reichlich. Prozessoren, wie U880 sowie PIO’s , CTC’s etc. sind auch noch zu haben. Bei Speichern sind insbesondere die Typen aus dem Hause ZMD noch da; U214/224 – statische RAM’s, aber auch noch etliche 64kdRAM ( U2164 ).
In einer grossen Ramschkiste gibt es auch noch etliche Steckverbinder - da garantiere ich aber nicht für Vollständigkeit.
Für den „absoluten Sehgenuss“ könnte ich auch noch einen ROBOTRON – s/w Fernseher Kombi-Vision RF3301 entbehren – auch der fliegt sonst demnächst von dannen. Das letzte mal, als er vor Jahren eingeschaltet wurde, war noch was drauf zu sehen.

Länger möchte ich Euch nicht Langweilen – aber bei ebay habe ich auch keine Lust, den Kram zu verstreuen. Lasst also mal hören, ob noch jemand löten möchte / kann. Messtechnische Unterstützung bei Inbetriebnahmen könnte ich zur Not geben – bloss EPROMs programmieren kann ich nicht. Ich bin zwar noch immer ganz nah an Prozessoren und IC’s - aber das sind meist nur AVR’s von ATMEL; aber immerhin – immer noch 8-Bit-Technik.
Also: Angebote ab einer Flasche Bier aufwärts werden ernsthaft in Erwägung gezogen........ Ein "echter Freak" kriegt bei mir auch Rabatt - wie so ein Echtheitszertifikat überprüft wird - das weiss ich allerdings im Moment noch nicht - we will see.

Gruss
Werner

P.S. Da war doch noch was: Zwei Schach-Computer aus Erichs Zeiten. Der mickrigere (SC2) hat sogar ein Holzgehäuse von mir erhalten; das war - wie sicher auch bei anderen Leuten - nie meine Stärke. Der zweite ( Typ CM ) hat dieses Stadium nie erreicht - allerdings habe ich mir für den CM besonders empfindliche Hall-Sensoren in FF/O ausmessen lassen - damit man auch bei einem miesen Gehäuse und kleinen Magneten an den Schachfiguren noch spielen kann.
An beiden Kisten habe ich meine schlechten Schachkünste überprüft - zum Glück gab es da den Netzstecker, wenn es zu ernst wurde .........
Auch die Dinger wären also vakant.

Name: ralle
Datum: Dienstag, 20. März 2007, 17:57:47
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... moin...

vergeßt nicht ein paar 27256 und 2764 mitzubringen, ich bringe meinen reise-kc inclusive eprommer m030 mit

gruß ralle

Name: Enrico
Datum: Montag, 19. März 2007, 15:53:11
E-Mail: bekannt
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Wer zum Treffen kommt, bitte das Scanner-Modul, oder zumindest den Controller mitbringen.
Es wird ein Update geben.

MFG
Enrico

Name: thomas
Datum: Mittwoch, 14. März 2007, 02:02:47
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... hilfe grosse not!!!!
ich hab meinen kc85/4 heute mal wieder in betrieb nehemen wollen. doch er ging nicht an zuspät bemerkte ich das irgendwo ein kurzer war. nun meine frage hatt jemand zufälig noch die leiterplatte die wo man die etrweiterungsmodule reinsteckt bzw. da wo der hf modulator drauf ist. ich denek wen ich die austausche müsste der wieder gehen. danke

Name: ralle
Datum: Dienstag, 13. März 2007, 06:49:55
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... moin...

eine kleine, wenn auch sicherlich unvollständige liste von mühlhausentapes

c0111 basic-interpreter
c0124 zeichenbilder
c0125 progmix 2
c0127 ramdos
c0131 progmix1
c0134 buchhaltung
c0141 mathematik
c0142 basic-lernen
c0152 approximation
c0161 spiele 8
c0162 spiele 1
c0163 spiele 2
c0164 spiele 3
c0165 spielprogramme II (schach)
c0166 spiele 4 (basicspiel"club-x")
c0167 [spiele 5] (vermutung)
c0168 spiele 6
c0169 spiele 7
c0171/1 v24 software
c0172 sps-grafik
c0181 development
c0181 testmonitor rem wurde tasächlich so ausgeliefert!!!
c0184 demo 85/4

Name: Sylvio Sell
Datum: Sonnabend, 10. März 2007, 03:55:27
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: maitag.de
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Ahoi,
sagt mal, kennt von Euch noch jemand das Spiel was ich damals in
meiner Schulzeit fuer den KC85-1 programmiert habe.
Der Name war (auch) Pyramide bzw. Labyrint und es war in Basic programmiert.
Man musste mit seinem Spieler bei jedem Level in einer 2D-Textzeichen-Grafik
von unten nach oben seinen Weg durch ein Labyrint bahnen und wurde von 1-3 Monstern verfolgt (die Monster waren ">" "<" und "(" bzw. "[" Zeichen)
Dabei konnte der Spieler (ein kleines Halma-mänchen-Zeichen) auch an
"Schraegen" wieder runterrutschen und musste auch in hoeheren Leveln ueber
groessere Abgruende springen.
Die Startgrafik dieses 2D Jump&Run bestand auch aus Zeichensatz (es waren
mehrere Pyramiden dargestellt) und es wurde auch eine kleine "Beep"-musik
abgespielt (diese hat damals ein Klassenkamerad gemacht)
Wär schön wenn es das noch gibt oder wenn das jemand vieleicht kennt ;)

Name: Raschid
Datum: Freitag, 9. März 2007, 09:51:50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://newdigger.narod.ru
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Wilkommen zum Digger KC85/4 fur Windows homepage. http://newdigger.narod.ru

Name: Guido Kraft
Datum: Dienstag, 6. März 2007, 17:07:41
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hi KC-Fans
Ich habe das Gide interface fertig gebaut ich suche Dringend die Startsoftware
Kann mir einer die per Email senden?
Das zusammenfügen der Programme bekomme ich nicht hin.
Wie z.B.Neues System wird installiert:
RAM-Floppy...1872K
ROM-Floppy...OK.
Festplatte...OK.
RTC-Uhr......OK.

54K CP/KC 2.2 (beta-Version!)
Copyright by ML-Soft 08.02.96
A>_

MFG.Guido

Name: Manfred
Datum: Dienstag, 20. Februar 2007, 18:33:27
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Kann mir jemand verraten, weshalb die KC-News auf dieser Seite bei 1/2003 enden? Gab es dann keine mehr? Oder kommen die irgendwann wieder? Danke schon mal im voraus.
Manfred

Name: Michael aka Cybergothe aka Mr. Museum/Role
Datum: Sonntag, 18. Februar 2007, 23:02:37
E-Mail:
Homepage: http://www.mr-museum.de
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Dank Ralle habe ich jetzt meinen 5er mit einer Festplatte ausgestattet und rüste in jetzt für das Club-Treffen 2007. Nachdem ich 2003 bei Euch Feuer gefangen habe, stelle ich auch mal was "neues" für den KC vor.

Gruß an alle aus dem Club und alle KC-Freunde!

Name: Jan Hill
Datum: Donnerstag, 15. Februar 2007, 22:43:40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.jan-hill.com
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo KC-Freunde

Ich habe hier einen defekten KC85/3 und einen funktionierendes BWG 1 samt Kabel für den KC 85/2-5

Wer mag kann sich die Sachen in Berlin abholen, sonst Tonne.

Viele Grüße
Jan

PS: Packe gerade meine Umzugskisten aus - da finden sich sicher noch mehr KC, PC, Bastelsachen.

Name: Ewald Decker
Datum: Donnerstag, 15. Februar 2007, 15:03:49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Tolle Seite! Schaue immer wieder gerne rein! Weiter so!

Name: K. Graupner
Datum: Dienstag, 13. Februar 2007, 10:15:35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo,

ich habe noch einen KC85/3 (Originalzustand) mit den Original-Handbüchern und mehreren Programmkassetten.

Da ich keine Verwendung mehr dafür habe, würde ich alles an Interessierte abgeben; ansonsten wird es demnächst entsorgt. Abholung im Raum Chemnitz möglich. Bei Interesse bitte Email.

Name: bernd stein
Datum: Freitag, 9. Februar 2007, 11:56:36
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: URL von anderen erfahren; mündlich, per E-mail, o.ä.
Schreibt ... Hallo Gemeinde,
ich suche für meinen A5120 einen SD1157. Wenn sich jemand von seinem trennen will, dann mir bitte bescheid sagen mit Preisangabe.Zu finden bin ich u.a. bei robotrontechnik.de.
mfg bernd stein

Name: Andreas Scholz
Datum: Freitag, 2. Februar 2007, 21:13:40
E-Mail: andreas@@scholz-rathenow.de
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo,
ich habe noch einen KC85/3 mit Floppy Disk, etlichen
Handbüchern und Programmkassetten (ob noch lesbar weiss
ich nicht). Ferner 3 Module M011 (64K RAM)
M022 (expander RAM), M003 (V24), M027 (Development),
M012 (Texor), M007 (Adapter). Ein Junost steht auch
noch rum.
Die Tastatur ist etwas defekt - Leertaste gebrochen und
ein paar Tasten gehen nicht richtig zurück.
Bei Interesse bitte melden, da das nächste Treffen des
KC Clubs nicht weit von meinem Wohnort Rathenow
stattfindet wäre Abholung möglich.

Name: Claus Kühnel
Datum: Sonntag, 21. Januar 2007, 14:10:55
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.ckuehnel.ch
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo
Gibt es noch jemanden, der FORTH auf dem KC betreibt?
Ich hätte das Büchlein "Messen und Steuern mit FORTH auf dem Kleincomputer" zu verschenken.
Viele Grüsse nach DD
Claus Kühnel

www.ckuehnel.ch
www.ckskript.ch

Name: susowa
Datum: Mittwoch, 17. Januar 2007, 20:54:23
E-Mail: bekannt
Homepage: unbekannt
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... SCART-Anschluß

Das hier runterladen:

http://www.iee.et.tu-dresden.de/~kc-club/05/BOOK06/D001USER.ZIP

und 0506-008.GIF anschauen bzw. im Handbuch 2.2.4. Steckverbinder TV-RGB lesen.

Name: Frank
Datum: Montag, 15. Januar 2007, 22:57:07
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.error-404.de
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo,

die Frage wurde hier im Gästebuch schon öfter gestellt, aber ich habe leider keine Antwort gefunden. Kann mir einer mit einem Schaltplan für ein KC85/3 RGB -> Scart Kabel weiterhelfen? Würde auch ein bereits fertiges erwerben wollen.
Schonmal besten Dank im Voraus!

Gruss Frank

Name: Franz
Datum: Dienstag, 9. Januar 2007, 11:20:11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hi, hier gibt es einen seltenen 'POLY-880'

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270077031903

allen ein gutes neues Jahr

Name: Dieter Würzner
Datum: Sonntag, 7. Januar 2007, 23:32:34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: keine
Wie gefunden: URL von anderen erfahren; mündlich, per E-mail, o.ä.
Schreibt ... Verkaufe:
- KC 85/3 mit div. Software
- Modul 011 64 KByte RAM
- Modul 003 V24
- LCR-C Data Kassettenrecorder
- Nadeldrucker Robotron K 6313 mit V24 Schnittstelle

Alle Geräte betriebsbereit.

Name: Steffen
Datum: Montag, 1. Januar 2007, 03:10:14
E-Mail: kennen die, die es wissen müssen
Homepage: ich habe keine Homepage
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... @perle
armes Mädel... Tust mir garnicht leid!

Allen anderen ein frohes neues Jahr 2007

Name: Thomas Adler
Datum: Freitag, 29. Dezember 2006, 18:22:39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Link von einer anderen Site im Netz
Schreibt ... hätte nicht gedacht, dass ich noch programme für den kc85 finde !
danke dafür und weiter so !
viele grüße
thomas adler, ehemals (eagle-soft) dresden


Name: Alfons
Datum: Freitag, 29. Dezember 2006, 12:04:09
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Eine ausgesprochen gute, engagierte und informative Seite ! Respekt !
Ich wünsche allen einen guten Rutsch in neue Jahr 2007. Weiterhin viel Erfolg

Name: Daniel
Datum: Freitag, 1. Dezember 2006, 06:38:16
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.boysnbeats.de
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hey, das weckt Erinnerungen. kc85-3, mein erster Rechner 1987 - wirklich unglaublich was sich seither getan hat, aber ne geile Kiste war es schon.

Schöne Grüße aus Magdeburg,

Daniel

Name: J. Linder
Datum: Sonntag, 19. November 2006, 14:48:34
E-Mail:
Homepage: http://cgi.ebay.de/Bundle-KC85-Unterlagen-fuer-Bastler_W0QQitemZ140054811722QQihZ004QQcategoryZ8096Q
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo zusammen, bei der letzten Aufräumaktion sind mir einige Unterlagen in die Hände gefallen, die insbesondere für Bastler interessant sein dürften. eBay-Link siehe oben.

Name: Oliver Bachmann
Datum: Sonntag, 19. November 2006, 13:19:40
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Hallo wir haben grade eine KC85 Computernacht in unserem Trabant und IFA Club in Mühlhausen hinter uns. Unser Chef und ich holten unsere alten "Kisten" aus den Schränken und sie liefen völlig einwandfrei. Da sein KC85/3 schwarz ist und meiner schon im Silbergrau gebaut wurde (ebenfalls ein Dreier), kam folgende Diskussion auf. Ich bin der Meinung, das man bereits vor der Einführung des 85/4 das helle Gehäuse verbaut hat, und das in grösseren Stückzahlen, als oft beschrieben. Wer weiss da genaueres?

Gruss Olli

Name: Andreas Zandt
Datum: Sonntag, 12. November 2006, 22:55:45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ...
hallo

ich bitte etwas zum kauf an (wenn ich das darf)
wer möchte einen kc compact natürlich voll funktionfähig incl. software kaufen ?

kurze info per mail an mich

zur euer seite ann ich nur sagen - gut das es noch leute gibt die sich mit diesem thema auseinander setzen.
es war schließlich eine schöne zeit mit den kc´s

Name: Tobias Belger
Datum: Sonnabend, 4. November 2006, 02:14:06
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo,
Schön das es noch einen Club zum KC gibt. Ich besuche die 12 Klasse des Fontane-Gymnasiums und wir haben unseren Wirtschaftsraum ausgemistet, dabei sind uns so ungefähr 10 KC85/3 in die Hände gefallen. Ich konnte einen Kompletten mit Kassentendeck von RFT und 3 modulen davon 2 Ram erweiterungen und ein Druckermodul sichern andere Module bekomme ich vllt auch noch, mal schauen wie viel schon weg geflogen ist. Wie gesagt konnt ich eine dieser Maschienen sichern und würde sie nun Sammlern oda Liebhabern zum Kauf anbieten sie ist sehr gut erhalten hat aber die letzten 16 Jahre wahrscheinlich im Schrank verbracht. Bei interesse oder Fragen einfach Melden. Mfg Tobias Belger

Name: Dieter
Datum: Sonntag, 15. Oktober 2006, 14:47:28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo und guten Tag. Ich bin gerade mehr oder weniger durch Zufall auf eure Seite gelangt da ich auch früher Betreiber eines solchen schönen KC 85 war.

Ich besitze nun noch komplette Schaltunterlagen(Service-Unterlagen)für das System KC85/2 und 3.Da ich selbst nicht mehr damit arbeite biete ich sie auch an

Bei Interesse bitte melden

Name: Rüdiger
Datum: Montag, 25. September 2006, 19:25:27
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: www.robotrontechnik.de
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... @R.Popp
Anschlussbelegung findest Du hier:
http://www.robotrontechnik.de/html/netzwerke/netzwerk.htm#v24

Name: R.Popp
Datum: Mittwoch, 20. September 2006, 14:25:44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo,

ich suche für das V-24 Modul, Zusatzinterface für K6313, die Beschreibung, bzw. die Anschlussbelegung der 26-pol. Buchse.

Vielen Dank für die Hilfe...

mfg

R.Popp

Name: NIco
Datum: Montag, 11. September 2006, 20:52:52
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich besuche diese Homepage regelmäßig.
Schreibt ... Hallo hat zufällig noch irgendjemand das Spiel Enterprise für einen KC85/3 das das ich von hier habe will nicht.

Name: tb
Datum: Dienstag, 22. August 2006, 11:06:37
E-Mail:
Homepage:
Wie gefunden: Ich habe natürlich meinen Computer benutzt! ;-)
Schreibt ... Super,

hätte nicht gedacht, dass zum KC überhaupot noch etwas existiert!

Weiter so!

tb

Name: Christian Richter
Datum: Mittwoch, 9. August 2006, 00:38:01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... An alle KC-Clubmitglieder!!!

Ich gebe folgende Elektronik für Liebhaber ab.

1. Mehrere Bausätze des Z1013 (Originalverpackung und alles Funktionstüchtig!)
und alle Module die es gab.Unbestückte LP sind auch noch vorhanden.
2. Z 9001 mit Modulen.
Viele andere elektronische Geräte, Kabel usw. aus DDR Zeiten und danach.

Bitte bald melden. Nur Selbstabholung im Raum Halle/Saale, da wenig Zeit!



Name: Torsten
Datum: Freitag, 4. August 2006, 21:40:26
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo KC-Club,

ich habe meinen Keller aufgeräumt und meinen KC85 wieder gefunden, samt diverser Module und Software.
Da kam mir die Idee mal zu schauen, ob es noch Infos über mein "Jugendspielzeug" gibt. Ich war überrascht als ich auf diese Seiten gestoßen bin!
Am besten gefallen mir die Hardwareumbauten :-)

Weiter so!


Name: Frank Kieselbach
Datum: Donnerstag, 3. August 2006, 12:43:37
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage: http://www.kieselbach.de
Wie gefunden: Suchmaschine im Netz
Schreibt ... Hallo,
erst einmal bin ich überrascht, dass es immer noch aktive Nutzer und Freunde
vom KC-85 gibt. Weiter so.

Ich habe bis zur Wende ein CAD-Programm für den KC 85/2-4 auf Assembler-Basis
(EDAS) entwickelt.

Anspruch für mich war damals, ein CAD-Programm zu schaffen, dass im Bildungsbereich (z.B. Berufsschulen) die grundlegenden Arbeitsweisen kommerzieller und teurer Software funktionsfähig nachempfindet und auf vorhandener billiger Technik nutzbar war. Es wurde auf der MMM in Leipzig und zum Pfingsttreffen? in Berlin 89 ausgestellt und vorgeführt. Viel Akzeptanz erhielt es von Berufsschulen, die ja komplette KC-Kabinette besaßen. Der große Durchbruch kam dann doch nicht - es kam die Wende! :-(

Ich habe es mit Dokumentationen auf meiner Website unter der Funktion 'Download' zum kostenlosen Download bereitgestellt.

Sollte es Probleme beim Laden, Starten oder Fragen, Feedback, etc. geben, dann e-Mail.

Wenn ein neues Treffen stattfindet wäre ich gern dabei.

Grüße aus Plauen

Frank

Name: Ralf Klinkmüller
Datum: Mittwoch, 2. August 2006, 20:49:53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Homepage:
Wie gefunden: Irgendwie anders...
Schreibt ... Hi,

schön das es Euch gibt! Ich bin durch Zufall auf Eure Seite gestoßen und war sehr Überrascht das es noch so viele Fans des KC85 gibt. Ich habe selbst 1986, in meiner Lehrzeit, den KC85/2 dann KC85/3 kennen gelernt. Das waren schon tolle Zeite, mein Einstieg in die Computertechnik. Jede Minute Computerzeit im Labor wurde genutzt und man ist weit gelaufen oder auch gefahren um endlich mal wieder an einem KC zusitzen. Diese alten und schönen Erinnerungen sind mir beim lesen Eurer Hompage ins Gedächniss zurück gerufen worden. Vielen Dank !

Mfg Ralf Klinkmüller