Floppy – die 3.

von Enrico Grämer,

wie heisst es so schön? Alle guten Dinge sind drei. Eine einfachere und bessere Möglichkeit unser PLL-Problem zu lösen, wird es wohl nicht mehr geben. Statt des U8272 bzw. 765 kommt der 
FDC 9266 von SMC zum Einsatz. Dieser ist fast pinkompatibel, benötigt 8 Mhz, und die PLL-Schaltung bereits eingebaut. Alle externen Beschaltungen sind somit überflüssig. Es könnte sein, dass er sogar mit HD-Disketten zurecht kommt, ausprobiert habe ich das aber noch nicht.

Die Pins 19, 21-24 und 30-32 werden vorsichtig hochgebogen, und müssen anders verdrahtet werden. Die Pins 24, 31, 32 (Precompensation) werden mit Masse, Pin 20, des FDC verbunden (Bild 1). Pin 19 (Test) geht an Pin 40 (+5Volt), Bild 2. An die restlichen 4 freien Anschlüsse werden ausreichend lange Drahtstücke gelötet. Der neue Floppycontroller ist somit bereit für den Einbau (Bild 3). Zur besseren Übersicht zeigen die Fotos 4 und 5 die ganze D004-Platine von der Löt- bzw. Bestückungsseite. Der 680 pF-Kondensator zwischen Pin 20  und 21 des FDC auf der Lötseite kann entfallen. Pin 21 (Mini) dient der Umschaltung zwischen 5,25“ und 8“ Laufwerken. Dieser wird an Pin 8 des D 708 gelötet, Bild 5. An Pin 22 erwartet der Controller einen 8 MHz Takt. Dieser kommt von D507 Pin 6 /F2CP (Bild 5 und 6). An Pin 23 erhält der Controller die Lese-Daten direkt vom Floppylaufwerk. Dieser lässt sich am einfachsten in das Lötauge oberhalb von D705, links vom R722 löten (Bild 5 und 7). Das Signal /RD vom Floppylaufwerk zum D705 Pin 9 ist zu unterbrechen (Bild 8). Das Schreibsignal des Controllers (Pin 30) geht zum Floppylaufwerk über den Widerstand R720 und Treibertransistor VT703. Als Anschlusspunkt dient hierbei das Lötauge über D710, auf den Fotos 5 und 9 zu erkennen. Der Kondensator C702 parallel zu R 720 im Bild 5 und 9 ist auszulöten, die Leiterbahn zum Pin 5 des D710 ist auf der Lötseite zu unterbrechen, Bild 4 und 10.
Wie es fertig umgebaut aussehen kann, zeigt Bild 11.

 

Bild 1

 

Bild 2

 

Bild 3

 

Bild 4

 

Bild 5

 

Bild 6

 

Bild 7

 

Bild 8

 

Bild 9

 

Bild 10

 

Bild 11